Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim

Der Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim wurde im Februar 1965 unter der Leitung von Pfarrer Reinhard Hausmann gegründet.

Der erste Auftritt war zur Konfirmation 1966. Der erste gespielte Choral war „Tut mir auf die schöne Pforte“.

Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen

Der Posaunenchor spielt zu allen Festgottesdiensten an Weihnachten, Ostern und Pfingsten, Erntedankfest, Konfirmation und Jubelkonfirmation. Darüber hinaus gestaltet er Gottesdienste unter freiem Himmel musikalisch wie beim Sonnenaufgangsgottesdienst, an Christi Himmelfahrt und dem Sommerfest auf dem Lindenhof Salem. Bei Geburtstagsjubilaren/innen wartet der Posaunenchor zum 70., 75., 80. und darüber hinaus zu jedem Geburtstag mit einem Ständchen auf.

Besonders beliebt bei den Gemeindegliedern und auch bei auswärtigen Gästen sind die Konzerte des Posaunenchores. Die letzten Höhepunkte waren 2010 das Konzert zusammen mit der Dudelsackkapelle „Pipes and Drums“ aus Sondershausen, 2012 in Irmelshausen das erste Konzert des Dekanatsposaunenchores unter dem Thema „Ein feste Burg ist unser Gott“ und 2015 das Jubiläumskonzert am Festabend zum 50-jährigen Bestehen des Chores.

Konzert mit Pipes and Drums
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen

Gemeinsame Ausflüge sind selbstverständlich. Teil dieser Ausflüge ist auch immer die aktive Teilnahme an Gottesdiensten und Festkonzerten.

Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen

Ein besonderer Ausflug war 2009 die Reise nach Kaliningrad zum 10-jährigen Bestehen der dortigen evangelischen Kirche. Die Bilder zeigen den Posaunenchor vor dem Dom von Königsberg und nach einen Konzert auf der Heimreise in einer der vielen katholischen Kirchen in Danzig.

Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen
Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen

Die Jubiläen werden festlich begangen. Der Chor feierte 2005 sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Festkonzert und Festsonntag. Auf dem Bild ist der Chor zu sehen zusammen mit den ehemaligen Pfarrern Reinhard Hausmann, Velten Wagner, Hans-Jürgen Vierzigmann, Peter Biet, der derzeitigen Pfarrerin Beate Hofmann-Landgraf und der damaligen Vikarin Claudia Jobst.

Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Pfarramt Irmelshausen

Das 50-jährige Bestehen wurde in großem Rahmen mit dem Konzert des Polizeiorchesters Bayern unter der Leitung von Chefdirigent Prof. Johann Mösenbichler, dem Festabend mit einem musikalischen Rückblick auf 50 Jahre gemeinsames Musizieren zur Ehre Gottes und dem Festsonntag mit einem musikalisch besonders ausgestalteten Festgottesdienst begangen.

Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim
Bildrechte: Posaunenchor Irmelshausen-Höchheim

Die musikalische Leitung liegt bei Peter Sturdza.
Die Probe des Posaunenchores findet an jedem Montag (auch in den Sommerferien) von 19.30 bis 21.00 Uhr im Gemeinderaum des Pfarrhauses in Irmelshausen statt.